Willkommen beim Natur- und Vogelschutzverein Bretzwil


Rauchschwalbe
Rauchschwalbe

Aktuelles


Es ist wieder Setz- und Brutzeit!

 

Die Jungvogelzeit ist wieder in vollem Gange.

Was zu tun ist, wenn ein Vogel gefunden wird, kann bei der Vogelpflegestation Oberwil

(Link: Vogel gefunden. Was nun?) nachgelesen werden.

Ausserdem sind auch andere Wildtiere zur Zeit damit beschäftigt, ihren Nachwuchs gross zu ziehen. 

 

 

Im Baselland und Solothurn gilt darum:

 

Von April bis Ende Juli gehören Hunde im Wald und am Waldrand an die Leine!

Was kann ich gegen das Insektensterben tun?

 

 

 

- Den Garten natürlich und artenreich gestalten

 

- Keinen Steingarten oder Golfrasen anlegen

 

- Wildnis zulassen

 

- Nur zwei- oder dreimal im Jahr mähen.

  So erhält man eine bunte Wiese mit Blumen in allen

  Farben und vielen Schmetterlingen.

 

- Auf nächtliche Lichtquellen im Garten möglichst verzichten.

 

- Auch nervige Wespen und Bienen nicht töten. Denn als Bestäuber vieler verschiedener Pflanzen sind Wespen und Bienen sehr wichtige Nützlinge.

 

- Insekten fördern etwa mit Wildbienhäuschen oder Erdhaufen im Garten.

 

- Das Dach begrünen

 

- Die Kinder so erziehen, dass sie in der Natur einen Wert sehen.

 

- Den Kindern im Frühling einen Blumenkübel und eine Kürbispflanze schenken, damit sie lernen, Verantwortung für ihre Pflanze zu übernehmen und wissen, wie die Natur funktioniert.

 

 

 

Die Tipps stammen von Biologe Volker Mosbrugger und Johannes Jenny, Geschäftsführer von Pro Natura Aargau.

Das Bild stammt von nabu.de

 

Neuer Link Verein Biodivers

 

Biodivers betreibt eine Wissens-Plattform zur Förderung von Pflanzen, Tieren und Lebensräumen.

 

Link: Artikel Biodivers Naturwissen

Nächster Termin


Veranstaltung:

Morgenwanderung 2018

Unser Wald und seine Bewohner

Datum:

Sonntag, 3. Juni 2018

Zeit

7:30 - 9:30 Uhr, anschliessend gemütlicher Hock

Besammlung

Parkplatz Eichhöhe

Route

Parkplatz Eichhöhe - Balsberg - Schärenhau - Schären Schweini - Chäleneggen - Balsberg

Wichtig

Dem Wetter angepasste Kleidung + Feldstecher

Anmeldung

Bis spätestens 30.Mai über Mitteilungen oder das offizielle Anmeldungsformular

Wetterbericht


Messort

 
Tag
Datum
Wettersymbol
Min. Temperatur
Max. Temperatur
Relative Feuchtigkeit
Windgeschwindigkeit
Windrichtung
Regenmenge
Regenwahrscheinlichkeit

Hilfreiche Nummern oder Adressen