Willkommen beim Natur- und Vogelschutzverein Bretzwil


Rauchschwalbe
Rauchschwalbe

Aktuelles


Vogelberingungsstation Ulmethöhe

Wie jedes Jahr werden im Spätherbst für 6 Wochen (Ende September bis Anfang November) die vorbeiziehenden Vögel gezählt, gewogen und beringt wieder auf ihren Weg nach Süden geschickt.

Wer dies hautnah einmal erleben möchte kann eine stündige Wanderung von der Eichhöhe bis zur Ulmethöhe unternehmen. Wer etwas weniger gut zu Fuss ist, kann bis zum Restaurant Stierenberg fahren und von dort in 10 Minuten über die Krete auf einem Wanderpfad bis zur Beringungsstation laufen.

Es ist allemal für Jung und Alt eine lohnende Erfahrung!

 

Wer die freiwilligen Beringer tatkräftig unterstützen will, kann dies über folgenden Link "Ulmetaktion" anmelden.

Neuer Link Verein Biodivers

 

Biodivers betreibt eine Wissens-Plattform zur Förderung von Pflanzen, Tieren und Lebensräumen.

 

Link: Artikel Biodivers Naturwissen

 

Vorsätzliche Vergiftung von Wanderfalken und anderen Greifvögeln

(Textauszug Homepage Birdlife Schweiz)

 

An mehreren Orten der Schweiz haben teilweise noch unbekannte Täterschaften mehrfach Wanderfalken und andere Greifvögel vergiftet. Die Greifvögel sind geschützt, und vorsätzliche Vergiftungen entsprechen einem Offizialdelikt, das mit hohen Geldbussen oder Gefängnis bestraft werden kann. Inzwischen sind die Polizei und eine von BirdLife Schweiz koordinierte Arbeitsgruppe der Täterschaft auf der Spur.

BirdLife Schweiz protestiert gegen die Vergiftung von Wanderfalken und fordert eine rasche Aufklärung. Dank des Beitrags einer Stiftung kann BirdLife Schweiz eine Belohnung von bis zu 10'000 Franken aussetzen für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Täter führen.

 

Fälle sofort melden!

BirdLife Schweiz ruft alle auf, Vorfälle oder einen Verdacht sofort BirdLife Schweiz (svs@birdlife.ch) wie auch der Polizei unter Tel. 117 zu melden. Besondere Aufmerksamkeit ist nötig, wenn langjährige Brutplätze plötzlich verwaist sind. Tote Wanderfalken und Tauben sollten bis zum Eintreffen der Polizei nicht berührt werden. Wenn sie weggeräumt werden müssen, kann man die Vögel ohne Berührung in separate saubere Plastiksäcke legen. Dies einerseits zur Spurensicherung, aber auch deshalb, weil das Nervengift für Menschen, insbesondere für Kinder, lebensgefährlich sein kann. Vielen Dank.

Weitere Informationen zum Vorgehen im Verdachtsfall finden Sie in diesem Merkblatt:

 

 Merkblatt__Wanderfalken_D.pdf

Nächster Termin


Veranstaltung:

Kommunaler Naturschutztag 2017

Heckenpflege im Gebiet Dietel/Dietelloch

Alles was gegen die Natur ist,

hat auf Dauer keinen Bestand!

(Charles Darwin)

Datum:

Samstag, 28. Oktober 2017

Besammlung

8:30 Uhr beim Bahnhöfli

12:00 Uhr Ende der Arbeiten.

Im Anschluss ist für das leibliche Wohl gesorgt

Wichtig:

Wetterfeste Kleidung, Arbeitshandschuhe und gutes Schuhwerk nicht vergessen!

Veranstaltung: Jahresversammlung 2017

Datum:

Freitag, 10. November 2017

Zeit

20:00 Uhr

Ort

Restaurant Blume, Bretzwil

Wetterbericht


Messort

 
Tag
Datum
Wettersymbol
Min. Temperatur
Max. Temperatur
Relative Feuchtigkeit
Windgeschwindigkeit
Windrichtung
Regenmenge
Regenwahrscheinlichkeit